Samstag, 30.10.2021

Einblicke in den Erweiterungsbau der PsoriSol Hautklinik

Große Freude an der PsoriSol Hautklinik in Hersbruck: Im Juli konnten Geschäftsführer Stefan Prager und sein Team die Eröffnung ihres neuen Erweiterungsbaus feiern.

„Die Rückmeldungen sind durchweg positiv. Wir freuen uns, dass sich unsere Patienten in den neuen Räumlichkeiten so wohl fühlen“, sagt Stefan Prager, Geschäftsführer der PsoriSol Hautklinik. Insgesamt rund 14 Millionen wurden in den dreigeschossigen Neubau mit Wohlfühlambiente investiert: „Damit vergrößern wir uns nicht nur auf rund 180 Betten und stärken unsere Dermatochirurgie, sondern bieten all unseren Patienten noch mehr Komfort in Verbindung mit moderner Medizin“, sagt Geschäftsführer Stefan Prager.

Im ersten Stock des Neubaus ist der Diagnostik- und Therapiebereich untergebracht. Auch das Herzstück des Neubaus befindet sich dort: der hochmoderne OP-Trakt mit zwei Sälen, einem Eingriffsraum sowie einem Aufwachraum. „Da sind die Wege kurz, das spart wertvolle Zeit, die unseren Patienten zugutekommt“, erklärt der Geschäftsführer.

Im zweiten Stock bieten acht Einzel- und zehn Doppelzimmern Platz für 28 Patienten bietet. Eine Besonderheit der PsoriSol: „Wir behandeln jeden Patienten nach dem Bezugspersonenprinzip. Das heißt, jeder Patient wird von der Aufnahme bis zur Entlassung von einem festen Arzt betreut.“

Alle Zimmer sind im Hotelstandard und mit hochwertigen Materialien ausgestattet. Die Einzelzimmer verfügen zudem alle über einen eigenen Balkon mit Blick in die Hersbrucker Schweiz. Aus den Doppelzimmern genießen Patienten den Ausblick auf den nahegelegenen Michelsberg. Eine offene Küche sowie Speisesäle mit bodentiefen Fenstern sind die besonderen Hingucker im Erdgeschoss.

„Wir legen besonderen Wert darauf, unsere Patienten nicht nur bestmöglich zu behandeln, sondern ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten“, so Prager. „Unser Konzept, modernste Medizin und Wohlfühlklinik zu kombinieren, konnten wir im Neubau vollkommen verwirklichen.“

Aber verschaffen Sie sich gerne Ihren eigenen Eindruck - unser Video über den Erweiterungsbau finden Sie hier.

Render-Time: -0.749241