Glossar

Alterswarzen

  • Typ: Definition

Gutartige Hautwucherungen, die auf zuvor gesunder Haut entstehen.

= Seborrhoische Keratose. Fast alle Menschen, die älter als 60 Jahre alt sind, entwickeln Alterswarzen. Je nach Alter ist  mit einer weiteren Zunahme des Risikos zu rechnen. Meist sind sie zwischen 0,1-1cm groß, können selten aber auch extremere Ausmaße erreichen. Eine Behandlung wird oft aus ästhetischen Gründen gewünscht, aber auch wenn sich Warzen an ungünstigen Körperstellen befinden und dadurch eine erhöhte Verletzungsgefahr besteht.

Render-Time: 0.291223