Glossar

Enthaarung

  • Typ: Definition

Entfernung unerwünschter Körperbehaarung mittels Laser.

Mit dem langgepulsten Neodym:YAG-Lasergerät kann eine unerwünschte Körperbehaarung behandelt werden, z.B. im Gesicht, in der Bikinizone, an den Beinen und an den Armen. Bei der Behandlung durchdringt ein hochenergetischer Laserstrahl die obere Hautschicht ohne Wirkung und wird erst in der Haarwurzel absorbiert. Durch die Erhitzung wird die Haarzelle zerstört. Das umliegende Gewebe wird verschont. Personen mit heller Haut und dunklem Haar sprechen am besten auf diese Laserbehandlung an. Es kann generell mit einer mindestens 50%igen dauerhaften Reduzierung des Haarwuchses gerechnet werden. Die nachwachsenden Haare sind jedoch wesentlich dünner und heller. Entsprechend der Lokalisation des vermehrten Haarwuchses mit entsprechendem Haarwachstumszyklus sind gewöhnlich mehrere Sitzungen notwendig.

Render-Time: 0.376987