Glossar

Schuppenflechte

  • Typ: Definition

= Psoriasis. Chronisch-entzündliche Hauterkrankung mit stark schuppenden Ausschlägen.

Die Ausschläge treten meist am behaarten Kopf, an den Ellenbogen und Kniestreckseiten, sowie in der Kreuzbeinregion und Analfalte auf. Die seit Jahrtausenden bekannte Psoriasis ist eine der häufigsten Hautkrankheiten. Im 20. Jahrhundert gelang es den Ärzten diese Erkrankung effektiv zu behandeln. Hierzu trugen in erheblichem Maße die technischen Fortschritte in Bezug auf UV-Phototherapie bei. Ein langfristiger Therapieerfolg ist nur mit einem gut fundierten Therapiekonzept möglich. In unserer Klinik werden vor Einleitung einer Therapie Provokationsfaktoren, die als Auslöser der Psoriasis in Frage kommen können, anamnestisch eruiert und klinisch untersucht. Nach der Abklärung erfolgt die Entwicklung eines effektiven Therapiekonzepts, unter dieses die sichtbare Psoriasis in die nicht sichtbare Phase zurückgeführt werden soll. Langfristige Beschwerdefreiheit ist ein Indikator des Therapieerfolgs.

Render-Time: 0.529196